Foren-Übersicht

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vollstrecker der Königin 1.5: Das grüne Tuch

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Unsere Bücher
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Angelika Diem
Buchstabenfinder
Buchstabenfinder


Anmeldedatum: 10.09.2010
Beiträge: 1331

BeitragVerfasst am: Sa März 22, 2014 06:23 am    Titel: Vollstrecker der Königin 1.5: Das grüne Tuch Antworten mit Zitat

Kurzbeschreibung:

Zitat:
Mit fast dreizehn Jahren setzt sich Caitlynn zum ersten Mal gegen das selbstherrliche Charisma ihres gräflichen Vaters zur Wehr. Was geschah in den Jahren danach bis zu jenem grausamen Mord auf Schloss Baeldin?

Das Grüne Tuch

Caitlynns Wunsch, sich im Schwarzen Turm zur Vollstreckerin ausbilden zu lassen, wird von ihren Eltern zuerst nicht ernst genommen. Doch als sich zwei Jahre später Caitlynns Charisma als unbrauchbar für den Heiratshandel erweist, beschließt ihre Mutter Caitlynn dorthin zu „entsorgen“, wo sie gezwungen sein wird, einen völlig anderen Weg einzuschlagen…


Halbe Hand

Als Melana, Caitlynns Großmutter, sich weigert, der Einladung des Fürsten zu Faelin Folge zu leisten, entführen seine Untergebenen kurzerhand die sechzehnjährige Caitlynn, um die alte Meisterin-der-Heilkunst gefügig zu machen. Als „Gast“ des Fürsten kommt die neugierige Caitlynn rasch dahinter, dass es hinter Faelins goldener Fassade gärt und das nicht nur wegen der rätselhaften Krankheit des Fürsten, an der selbst einer der besten Heiler des Reiches sich schon die Zähne ausgebissen hat…


Schmerztrinker

Im Sommer nach ihrem siebzehnten Geburtstag lernt Caitlynn auf dem Festmarkt bei Gelbried, den „Einsiedler“ Alban kennen. Während sie sich mehr und mehr zu seinem gewinnenden Wesen hingezogen fühlt, ballen sich schwere Wolken über Gelbried zusammen. Auch häufen sich die Feindseligkeiten zwischen den Dorfbewohnern und den Siedlern aus dem Inneren Aschenwald, welche auf dem Markt ihre Waren feilbieten. Noch bevor die ersten Himmelsfeuerräder fallen, verdichten sich die Zeichen, dass sich hier kurz vor dem Sternkäferfest mehr entladen wird, als nur ein heftiges Sommergewitter…




Die Geschichten gibt es vorerst als ebook-Vorabausgabe bei amazon für alle, die es nicht erwarten können.
Eine Druckausgabe ist in Vorbereitung.

Eine Leseprobe der ersten 38 Seiten (das Buch wird gedruckt ca. 280 Seiten umfassen) ist hier zum Download bereit
_________________
~weil worte wirken ~
http://www.angelikadiem.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Unsere Bücher Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Impressum des Forums | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group